Künstlerische Arbeiten mit Fossilstein

Reise in vergangene Zeiten

Vor 350 - bis 400 Millionen Jahre, im Zeitraum des Devon, ist dieser Stein entstanden. Der heutige Fundort liegt in der Sahara, Marokko südöstlich des Atlas Gebirges. In dieser Region wird er auch Marmor genannt, da er unter ähnlich hohem Druck wie Dieser entstand. Dieser Fossilstein ist mit unserem Heimischen, sehr harten Kalkstein vergleichbar, wasserdicht, frostsicher, aber homogener und vielseitiger in der Verarbeitung. 


Von Saharasand poliertes Felsgestein
Vom Saharasand poliertes Felsgestein Kopffüßer & Ammoniten

Sandünen von Merzouga
Die Sanddünen von Merzouga mit Salzsee

Steinbruch bei Erfoud Marokko
Sandpolierte Felsoberfläche im Steinbruch nähe von Erfoud



Fossilstein Kopffüßer und Ammoniten
Fossilstein. Vom Wind der Sahara Sand poliert. 350 Millionen Jahre - Kopffüßer und kleine Ammoniten.

Steinbruch mit fossilen Einlagerungen
Steinbruch bei Erfoud nur zwei bis drei Meter beträgt die Schicht mit fossilen Einlagerungen

Durch die Unzahl versteinerter Kopffüßer & Ammoniten bietet dieses Material einen besonderen Reiz zur Gestaltung. Zur Farberhaltung im inneren,  geschützten Bereich, reicht ölen und polieren völlig aus. Im Außenbereich verhält es sich wie mit Kalkstein. Polierte Flächen, wie z.B.    Skulpturen, vergrauen und sollten einmal im Jahr mit Leinöl eingelassen werden. Für Terrassen, Wege und Treppenstufen ist dieser Stein hervorragend geeignet da er mit dem Alter und hoher mechanischer Belastung immer schöner wird. Zu erklären ist dies durch den hohen Anteil an Kopffüßer und Ammoniten, welche Luft für die Balance, nutzten. In diesen, mit luftgefüllten Hohlräumen wuchs nach einem  Massensterben (Vulkanisches Ereignis), durch hohen Druck, Kalzit in kristalliner Form von außen nach innen. Durch die unterschiedliche Härte zwischen Sedimentgestein und Fossilien, entsteht durch Abrieb und Verwitterung ein prägnanteres Hervortreten der Fossilien. Bei unseren vielen Regentagen im Jahr dürfte sich ein Gartenbesuch lohnen, da erst dann das schöne Farbspiel der eingelagerten Fossilien zu erleben ist.     



Skulptur   Universität MOULAY ISMAIL in Errachidia (Marokko)


Da die gestalterischen Möglichkeiten, mit den in Deutschland angebotenen Natursteinelementen, sehr begrenzt sind bzw. nur unter hohen Kosten zu erstellen sind, habe ich mir schon vor Jahren Erfoud in Marokko (Region Errachidia) für meine künstlerischen Arbeiten ausgewählt. Seit Frühjahr 2015 bin ich mit einer Design Werkstatt dort vertreten. Handel und Export ermöglichen mir die Planung und den Aufbau eines Projektes aus einer Hand zu gewährleisten.           

Kopffüßer (Orthoceras)
Von der Felsoberfläche gelöste Kopffüßer
Steinbruch schwarzer Fossilstein nur Kopffüßer
Steinbruch für schwarzen Fossilstein ca. 100km süd - westlich von Erfoud nur Kopffüßer (Orthoceras)

Für den Garten und Landschaftsbau habe ich ein System entwickelt, welches man vereinfacht - planen in Deutschland bauen in Marokko - nennen könnte. Wir fertigen komplette  Treppenanlagen, Trockenmauergewerke und so ziemlich alle Beläge für Terrassen und sonstige Einsatzbereiche. Arbeiten mit Fossilsteinblöcken für Wasserläufe, Wasserfälle etc. All dies wird soweit wie möglich in Marokko, in einem Arbeitsprozess erstellt und aufgebaut. Wenn nötig nummeriert und kommt letztendlich im Seecontainer direkt auf die Baustelle.          



Baum der Zeit


Der Kunde kann dem Arbeitsablauf stets folgen, und letztendlich über eventuelle Änderungen entscheiden, bevor der Seecontainer auf die Reise geht. Der Vorteil liegt ganz klar auf der Baustelle in Deutschland. Die Zeitersparnis beim Aufbau der Gewerke von bis zu 60% bei reinen Naturstein Arbeiten. Da sind schnell einige Arbeitswochen zu kalkulieren dies macht sich preislich bei einem Tagessatz um eintausend Euro bei drei Fachkräften in Deutschland deutlich bemerkbar.   

Fossilsteinblöcke für Export
Schwarzer Fossilstein. Blöcke für Export


Gartentisch / Sitzbank für geschützten Bereich. Verbindungen Edelstahl Stifte / Hülsen - zerlegbar für Transport.  Tisch - Oberfläche gebürstet (Fossilien lassen sich ertasten trotz planer Fläche) 


Blauschwarzer Fossilstein über 400 Millionen Jahre
Blauschwarzer Fossilstein. Vom Wind der Sahara Sand poliert. Über 400 Millionen Jahre alt. Nur Kopffüßer.

Wenn man beim Trockenmauerbau das Spiel von Form im Stein liebt, den maschinell gefertigten geradlinigen Materialien entfliehen möchte,  und Hand gearbeitete Mauersteine/Elemente liebt sollte mich kontaktieren um mehr zu erfahren. Ein Beispiel.: Von der Planung bis zur Fertigstellung eines Garten Projektes mit mittlerer Größe von ca. 8Ar Grundstück mit ca. 100 - 150 Tonnen Naturstein Verbauung sind etwa sechs Monate für den kompletten Arbeitszyklus einzurechnen. 



Fossilstein Brunnen poliert für Innen


Herbst und Winter eignen sich bestens um Einzelkomponenten vorzufertigen, man kann schon sehen was im Frühjahr im eigenen Garten entsteht. Wir haben sehr schöne Findlinge von rau bis Sahara Sand poliert. Wenn gewünscht auch bearbeitet und poliert für den Innenbereich. 

In Block eingelagerter Kopffüßer (Orthoceras)
In Block eingelagerter Kopffüßer